Golf auf Teneriffa
Golf auf Teneriffa

Golfen auf den Kanarischen Inseln ist ein Erlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden. Das ganzjährig milde und niederschlagsarme Klima sowie abwechslungsreiche Landschaften und spektakuläre Aussichten auf den atlantischen Ozean erheben die Inselgruppe nahe des afrikanischen Kontinents zu einer optimalen Golfdestination – fern ab von kalten Wintern und sommerlicher Hitze. Teneriffa ist ein ideales Reiseziel zum Golf spielen. Auf der Insel gibt es 9 exzellente Golfplätze, jeder ist einzigartig und in sehr unterschiedlichen Landschaften eingebettet. Die Plätze sind von Golfgrößen wie z.B. Pepe Gancedo, Donald Steel, Severiano Ballesteros oder John Jacobs entworfen. Teneriffa ist jährlicher Austragungsort von wichtigen PGA Turnieren.

Ganz in der Nähe, auf der Nachbarinsel La Gomera, besteht auch die Möglichkeit auf einem interessanten Platz mit spektakulären Aussichten zu spielen. Das milde Klima von Teneriffa mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 23 Grad macht das Golfspielen auf Teneriffa ganzjährig zu einem Erlebnis – weit weg von kalten Wintern und der sommerlichen Hitze des europäischen Kontinents.

Ein besonders attraktives Merkmal von Teneriffa als Insel des Golfs, ist die vulkanische Landschaft, die einen wunderbaren Gegensatz zu dem Grün der Golfplätze bildet; z.B. durch die Anlage von Bunkern mit schwarzem Vulkansand umgeben von einheimischer Vegetation. Es gibt Golfplätze im Norden und im Süden der Insel, die erstklassigen Hotels mit besten Service sind in der Nähe – die Entfernungen auf der Insel sind gering.

Nachfolgend sind einige Golfplätze auf Teneriffa aufgelistet. Klicken Sie unten auf den Link um eine kurze Beschreibungen zu erhalten.